For full translation in English: Please open this side via Google Chrome and activate the translation.

Free Website Translator

Aktuelles

Ich bin bis zum 3.April mit Exotische Reisen in Thailand unterwegs.

 

Werbung für von mir begleitete Reisen

 

 

 

Es gibt Neues in der Reiseplanung 2019 / 2020.

Die Fotos aus der sächsischen Schweiz und den Dolomiten sind fertig und auf meiner Homepage unter „Alle Reisen – Dolomiten" zu sehen.

 

Zur Zeit bearbeite ich die Fotos der letzten Japan Reise – ebenfalls unter „Alle Länder - Japan“ zu finden.

Die Bilder der letzten Papua Neuguinea - Reise sind fertig- und unter "Alle Länder" zu finden.

Ich war für 11 Tage auf dem Mt. Blanc Trek - wunderschön!!!

 

Indonesien und die Sunda - Inseln sind  mit überarbeiteten Bildern unter "alle Länder" neu dargestellt!

 

 

Endlich sind die Rajasthan und Darjeeling - Bilder fertig - Das Trekking hat mich echt geschlaucht...

 

Unter "Alle Länder" ist Tibet nun neu dargestellt.

 

Außerdem sind neue Fotos in "Special - "Tibets Berge" nun mit Nahaufnahmen des Mt.Everest zu sehen.

 

Ich habe ein Annapurna - Trekking in Nepal unternommen - superschön!!!

Schaut euch mal die Fotos unter "Alle Länder - Nepal - Annapurna" an!!!

 

Ich bin umgezogen und habe nun ein riesiges  Zimmer in einem Hotel in Ubon gemietet. Schauts euch mal an unter "Mein Zuhause".

 

Ngườm Ngao Höhle

  • Die Nguom Ngao Höhle liegt in der Dam Thuy Gemeinde, 22 km von Trung Khanh entfernt
  • Diese Höhle befindet sich inmitten eines Berges, der 5 km vom Ban Gioc Wasserfall entfernt liegt.
  • Nguom Ngao hat 3 Haupeingänge: Nguom Ngao, Nguom Lom und Ban Thuon.
  • ,,Nguom Ngao“ bedeutet nach de Tay-Sprache Tiger Höhle.
  • Nach den Legenden gab es hier früher viele Tiger, die eine Gefahr für die Einwohner bedeuteten. Diese stellten den Tigern Fallen um sicherer leben zu können.
  • Die Nguom Ngao Höhle ist ca. 2144 m lang, aber  nur 980 m begehbar.
  • Das Innere der Höhle ist fast unberührt und man findet hunderte von einzigartigen Gebilden.
    Den Wissenschaftlern zufolge ist die Nguom Ngao Karsthöhle etwa 300 Millionen Jahren alt.
  • Im Laufe der Zeit bildeten sich Tropfsteine - Stalagmiten  und Stalaktiten - wie lebendige Landschaften.
  • Mit Fantasie erkennt man: die 4 Säulen die zum Himmel ragen, Stein-Instrumente, Buddha-Statuen, den Gold- und den Silberbaum, Korallen wie im Meer, und vieles mehr.
  • Die Temparatur in der Nguom Ngao Höhle ist angenehm, in der Regel von 18 – 25 C°, kühl im Sommer aber warm im Winter.
  • Innerhalb der Höhle kann man das Rauschen eines Baches vernehmen.
  • Der Bach fließt in der Nguom Ngao Höhle wie eine Klimaanlage, die die Höhle immer kühl macht.
  • Besonderheit: jedes Jahr am 22 April 14.00 Uhr treffen drei Lichtstrahlen aus drei Öffnungen  in der Höhlendecke zusammen, die die Höhle für eine kure Zeit mit Tageslicht versorgen und überraschend hell erscheinen lässt - ein einzigartiges Phänomen.